Free counter and web stats

Kopf2

Alle-Schueler
Foto-Schule

 

Karneval 2012 in der GTHS Aldenhoven

Fotos: J. Hörnes


Besuchen Sie uns am 04.02.2012 von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr in der
 
GTHS Aldenhoven

zum “Tag der offenen Tür”.

Schauen Sie sich unseren Schulalltag an. Schnuppern Sie die Atmosphäre, die bei uns herrscht und fragen Sie ihr Kind, ob es sich bei uns wohl fühlen könnte.

Besuchen Sie die Klassen- und Fachräume, nehmen Sie am Unterricht teil und erleben Sie uns.

In unserer Mensakönnen Sie sich  stärken. Unser schuleigener Catering-Service wird Sie dort bedienen. Für gewöhnlich wird die Mensa auch als Aula oder offizieller Kinosaal genutzt.

Bei uns kann man natürlich den Hauptschulabschluss erlangen. Wir bieten aber auch den Sekundarabschluss I /Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Erfahren Sie mehr am 4. Februar 2012.

Wir freuen uns auf Sie !

 

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern und ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und für das Jahr 2012 Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Wir möchten uns bei allen Klassenpflegschaftsvorsitzenden und der Schulpflegschaftsvorsitzenden für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung der schulischen Arbeit bedanken.

Die Schulgemeinschaft der GTHS Aldenhoven
K.-H. Sonntag
 

 

Fußball-Kreismeisterschaft: Auswärtssieg!!

Das Viertelfinale ist überstanden! In einer spannenden Partie zweier spielerisch gleichwertiger Mannschaften konnte sich die GTHS Aldenhoven bei der Realschule Düren-Nord mit 3:1 durchsetzen. Schlüssel zum Erfolg war die hervorragende Abwehrarbeit und die konsequentere Ausnutzung der Torchancen. Wind, Regen und der holprige Aschenplatz stellten unsere Techniker auf eine harte Probe, und für das Halbfinale im Januar/Februar wünschen wir uns vor allem besseres Wetter... ;-)

Die Tore:
0:1 Mechak per Kopf nach Flanke von Zayd
0:2 Mechak mit rechts nach Vorlage von Sven
0:3 Sven per Kopf nach Flanke von Marvin
In einer starken Mannschaft präsentierte sich vor allem Robin als Abwehrchef in Top-Form.
(jk)

Henkel-Preis gewonnen

Aldenhovener Hauptschüler auf dem 4. Platz
(Aus der Jülicher Zeitung vom 18.11.2011)

Aldenhoven. Einen Grund, ganz stolz zu sein, haben die Schüler der 7. und 8. Klassen der GTHS Aldenhoven. Die Hauptschüler haben einen beachtlichen 4, Platz beim bundesweiten Hugo-Henkel-Wettbewerb erreicht, mit dem die naturwissenschaftliche und technische Bildung an allgemein bildenden Schulen gefördert werden soll.

Bemerkenswert ist hierbei, dass die Aldenhovener unter den insgesamt zwölf Preisträgern als einzige Hauptschule ausgezeichnet wurden. Alle übrigen Bewerber kamen aus Gymnasien, Gesamt- oder Realschulen. Damit trägt die seit fünf Jahren gepflegte Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich (FZJ) ihre Früchte. Immer wieder dürfen Aldenhovener Hauptschüler im JulLab lernen und forschen. Ihr Chemie- und Physiklehrer Joachim Kleine hält sie dazu an und er weiß, seine Schülerinnen und Schüler dafür zu begeistern. Kleine ist ebenso stolz darauf, dass einige Hauptschulabsolventen einen Ausbildungsplatz beim Forschungszentrum erhalten haben.

Der Chemiekonzern Henkel AG & Co. KG, Düsseldorf, hat den Hugo-Henkel-Preis ins Leben gerufen und schreibt ihn alle zwei Jahre aus. Mit ihm werden schulische Projekte und Konzepte ausgezeichnet, die die naturwissenschaftliche und technische Bildung in allgemein bildenden Schulen ab der 5. Klasse in Deutschland fördern. Bewertet werden bereits realisierte Unterrichtsprojekte und -konzepte in Naturwissenschaft und Technik, die im Schulprogramm verankert sind und nachvollziehbar den Bildungsstand in diesen Fächern verbessern. Bei der Auswertung werden auch schulspezifische Vorgaben berücksichtigt. Benannt ist der Preis nach Hugo Wilhelm Henkel (1881 - 1952).
Der Chemiker und Industrielle ist als Erfinder des Waschmittels Persil in die Geschichte eingegangen. Ab 1900 studiert er Chemie in Stuttgart und ab 1902 Chemie und Physik in Berlin. Am 4. März 1905 wird er dort mit einer Arbeit über Glycerin zum Dr. phil. promoviert.

Am 25. April 1905 tritt Hugo Henkel als erster promovierter Chemiker in die Henkel & Cie ein und übernimmt die Leitung der Fabrikation. Er stellt die Produktentwicklung auf einen soliden wissenschaftlichen Unterbau und richtet das erste Laboratorium ein. (gre)
 

Fußball: Schulmeisterschaft Kreis Düren

In der 1. Runde der Schulmeisterschaft (Jg. 96-98) konnte sich die Mannschaft der GTHS Aldenhoven mit einem 11:0 klar gegen die Realschule Linnich durchsetzen. Herausragender Spieler an diesem Tag war Marvin Kardung. Herzlichen Glückwunsch.
 

Berlin - Berlin - wir fahren nach Berlin...

Vier Tage lang hatte die Stufe 10 im Rahmen der Abschlussfahrt Gelegenheit, die deutsche Hauptstadt kennenzulernen. Berlin verwöhnte uns in der Woche vor den Herbstferien nicht mit allzuviel Wärme, aber zumindest blieb uns der Regen erspart. Von unserem Hotel im Stadtteil Prenzlauer Berg war der Alexanderplatz in 10 Minuten zu erreichen und wurde damit wichtiger Anlaufpunkt.

Trieb der Besuch des Konzentrationslagers Sachsenhausen manchen noch Schauer über den Rücken, standen in den folgenden Tagen die unterhaltsamen Seiten Berlins auf dem Programm. Eine Bootstour auf der Spree, der Besuch der Schülerdisco "Matrix" und die "Wachskameraden" bei Madame Tussaud's waren attraktive Angebote.

Mit Straßen- und U-Bahn-Plan ließ sich die Stadt gut erkunden. Und so ging es - mindestens - um ein paar Erfahrungen reicher wieder zurück in Deutschlands tiefen Westen... (jk)

 

Sichtbare Fortschritte bei der Garten-AG

Der Winter kann kommen. Totes Gehölz, unerwünschte Pflanzen und Laub wurde von unseren “Wühlmäusen” der Garten-AG aus dem Schulgarten entfernt. Blumenzwiebeln, die das Frühjahr ankündigen, sind gepflanzt. Vielen Dank Herr Langenbruch und der Garten-AG. Wir  freuen uns auf die Blumenpracht.
  

Unser Schulgarten soll schöner werden !


Unter diesem Motto hat Bernd Langenbruch eine Gruppe von Freiwilligen zusammengestellt, die schon fleißig bei der Arbeit sind. Respekt!

 

Übersicht

Fußball-Kreismeisterschaft: Auswärtssieg!!

Henkel-Preis gewonnen

Schulmeisterschaft Kreis Düren

Berlin - Berlin - wir fahren nach Berlin . .

Fortschritte bei der Garten-AG

Unser Schulgarten soll schöner werden !

 

AUBI-plus bietet Interessierten die Möglichkeit, Ausbildungsstellen zu finden, bzw. sich als  Ausbildungsplatzsuchender anzumelden.
 

Schuljahr 2010/11